James Bond Darsteller | Die Liste der James Bond Schauspieler

Dies sind die Schauspieler von James Bond bzw. diese verkörpern die  James Bond Figur. Alle  James Bond Darsteller werden chronologisch hier aufgelistet, da jeder Darsteller von James Bond eine eigene Persönlichkeit darstellt.

James Bond Darsteller – Was muss er können?

James Bond zu verkörpern ist eines der schwierigsten Aufgaben als männlicher Hauptdarsteller. Es ist die stetige Suche nach dem perfekten Bond – Wer verkörpert Bond am besten? Das diskutiert die James Bond Fangemeinde seit Jahrzehnten durchgängig. Ein großer Teil der älteren James Bond Fans ist der Meinung, dass Sean Connery den besten James Bond abgibt. Sein Charme, sein Aussehen und sein Humor machen Sean Connery zur idealen Verkörperung der James Bond Figur. Zudem ist Connery Schotte. Alle neugierigen Bond Fans wissen, dass die Romanfigur James Bond Halbschotte und Halbschweizer ist. Somit passt Sean Connery perfekt auf diese Figur.

Die beiden kurzweiligen James Bond Darsteller, Timothy Dalton & George Lazenby, werden zwar für ihre schauspielerische Leistung gelobt, jedoch stellte Roger Moore mit seinem britischem Charme eine zu große Konkurrenz dar. Moore und Connery sind die beiden James Bond Darsteller, die am meisten die Rolle des James Bonds verkörpert haben. Vielen ist Roger Moore aber ein wenig zu weich, ein wenig zu steif, um der ideale James Bond zu sein. Gegen Jaws, der Beißer, sah es immer so aus, als ob Bond verkörpert durch Moore hilflos gegen Jaws ist.

Ganz im Gegenteil zu Pierce Brosnan. Brosnan war der erste moderne James Bond, der durch den zeitweiligen Fortschritt in der Technologie immer mehr moderner wurde. Cooler, lässiger und actionreicher, damit auch das anspruchsvolle und gesättigte James Bond Publikum etwas zum Schauen hatte.

Nach 4 Jahren James Bond Pause war es an der Zeit, dass ein neuer James Bond gefunden werden musste. Und man fand Daniel Craig. Einen erfahrenen, charmanten, britischen Schauspieler mit blonden Haaren.

Mit blonden Haaren?

Die Kritik an der Besetzung war lautstark. Bond wurde mit Schwimmweste ans Set gebracht. Die blonden Haare erzürnten  so manchen Bond Fan, denn das Aussehen hatte nichts mehr mit der eigentlichen Roman James Bond Figur zu tun.

Doch 2006 erschien der erste James Bond Film mit Daniel Craig – und alle waren überrascht. Actionreich, z.T. recht brutal, charmant, männlich. Ein James Bond Film, der bei vielen Umfragen immernoch nach Skyfall genannt wird, wenn es um den besten James Bond Streifen der letzten Jahrzehnte geht.

Und welcher Bond ist für Sie der beste Bond? Welcher Bond Film ist am besten? Wie steht’s mit Timothy Dalton und George Lazenby? Hätten Sie einen weiteren Film gesehen?

sean-connery-james-bondroger-moore-james-bondgeorge-lazenby-james-bondTimothy-Dalton-James-BondPierce-Brosnan-James-Bond

Hier die James Bond Darsteller Liste in der richtigen Reihenfolge (Filme):

James Bond 007 jagt Dr. No (1962, Sean Connery)
Liebesgrüsse aus Moskau (1963, Sean Connery)
Goldfinger (1964, Sean Connery)
Feuerball (1965, Sean Connery)
Man lebt nur zweimal (1967, Sean Connery)
Im Geheimdienst Ihrer Majestät (1969, George Lazenby)
Diamantenfieber (1971, Sean Connery)
Leben und Sterben lassen (1973, Roger Moore)
Der Mann mit dem goldenen Colt (1974, Roger Moore)
Der Spion, der mich liebte (1977, Roger Moore)
Moonraker (1979, Roger Moore)
In tödlicher Mission (1981, Roger Moore)
Octopussy (1983, Roger Moore)
Im Angesicht des Todes (1985, Roger Moore)
Der Hauch des Todes (1987, Timothy Dalton)
Lizenz zum Töten (1989, Timothy Dalton)
Goldeneye (1995, Pierce Brosnan)
Der Morgen stirbt nie (1997, Pierce Brosnan)
Die Welt ist nicht genug (1999, Pierce Brosnan)
Stirb an einem anderen Tag (2002, Pierce Brosnan)
Casino Royale (2006, Daniel Craig)
Ein Quantum Trost (2008, Daniel Craig)
Skyfall (2012, Daniel Craig)
Spectre (2015, Daniel Craig)
 

James Bond Lifestyle ist ein inoffizielles Portal für James Bond Fans und darüber hinaus für alle, die einen kulturell vielfältigen, rasanten und luxuriösen Lebensstil schätzen.

Wir sind ausdrücklich nicht an folgende Unternehmen gebunden: Metro-Goldwyn-Mayer (MGM), Sony Pictures, Danjaq, LCC., Columbia Tristar, United Artists und weitere beteiligte Unternehmen an James Bond Filmen.