Der James Bond Guide

Es wird Zeit, dass es endlich den ultimativen James Bond Guide gibt, der nahezu alles umfasst, was benötigt wird, um James Bond sein zu können. Wir nehmen euch mit in die fulminante Welt von James Bond – breit gefächert mit Knigge und Verhaltensweisen, dem allgemeinen James Bond Mindset und natürlich den nötigen Gadgets.

James Bond Guide | Das Original von JamesBond-Lifetyle.de


Herr Schmidbauer (Psychoanalytiker), was für ein Mensch ist James Bond? Wolfgang Schmidbauer: Bond ist kein Mensch, sondern ein Held, ein Übermensch, unzerstörbar und nie um einen Trick verlegen. Er ist eine Männerphantasie, und als solche sagt er natürlich viel über die Träume moderner Männer aus – sonst wäre er nicht so erfolgreich. (Quelle: Süddeutsche Zeitung Magazin, Interview mit Herr Schmidbauer aus Heft 45/2008)


James Bond Guide - Der absolute James Bond
→ Das Aussehen und sein Charakter
→ Das Verhalten
→ Die Gadgets
→ Das „Spezielle“
→ Die Frauen


→ Das Aussehen und sein Charakter

Diverse Quellen haben verraten, dass der legendäre James Bond nach Ian Fleming 183cm groß gewesen sein soll und sechsundsiebzig Kilogramm schwer war. Die Schlankheit seiner Figur verdankt er seinen sportlichen Aktivitäten sowie – natürlich –  seiner körperlichen Aktivitäten als Geheimagent. Die Bond Figur können Sie sich auch antrainieren. Experten sagen, dass Daniel Craig zwischenzeitig beim Dreh von „Casino Royale“ um die 3-5% Fett nur noch am Körper „kleben“ hatte.

Möchte man den Geschichten von Young Bond Glauben schenken, so hat Bond in seiner Jugend neben extremen Ski-Fahrten noch mehrere Tage im Tiefsten Dschungel Mexicos den Überlebenskampf trainiert. Dazu mehr in diesen wundervollen Büchern: Wie Bond in den kalten Bergen Österreichs überlebte und Bonds Überlebenskünste – Die Straßen Mexicos.

James Bond hat blaue Augen, meist schwarzes Haar und besitzt eine eine Narbe auf der rechten Schulter. Manche Quellen behaupten, es gäbe Anzeichen von plastischer Chirurgie auf dem rechten Handrücken.

Bond ist ein exzellenter Schütze, Boxer. Messerwerfer und er besitzt Erfahrung in asiatischen Kampfsportarten. Gesprochen haben soll er nur Französisch und Deutsch.

Die Sucht nach einer schönen Zigarre, Champagner und Martini sowie Frauen sind weitere Kennzeichen der Bond-Gestalt. James Bond verwendet ausschließlich seinen eigenen Namen und seine Kennnummer zur Identifizierung. Er besitzt keinen weiteren Decknamen oder Ähnliches.

James Bond ist immer perfekt gekleidet und er ist ein Meister des Spiels jeglicher Art. Im Buch „Der Tod kennt keinen Morgen“, zockte die junge Variante von James Bond Jugendliche auf dem Weg nach Österreich beim Murmeln mehrmals durch seine intelligente Spielweise ab. In Casino Royale schlägt er Le Chiffre im wichtigsten Moment mit der richtigen Spielweise und der Prise Glück.

Er besitzt Anzüge von Brioni und Tom Ford, trägt schwarze Schuhe von Church, Krawatten aus gewebter Seide und natürlich handgefertigt. Zudem hat er eine Vorliebe für glänzende Manschettenknöpfe und passende Gürtel. Die Fliege bindet sich Bond stets selbst. Das passende Einstecktuch darf natürlich auch nicht fehlen.

In Goldeneye fährt Bond mit einem schnellen BMW Cabrio zur nächsten Mission. Dabei trägt er ein weißes Baumwollhemd und einen leichten Anzug aus Leinen. Das könnte zu Ihrem Freizeit-Look gehören. Im Winter hilft ein langer schöner Mantel, den man am Ende von Ein Quantum Trost oder auch jetzt in Bildern aus dem neuen Streifen Skyfall am Leibe von Daniel Craig bewundern konnte, oder auch eine schöne braune Lederjacke, die Pierce Brosnan in der Anfangssequenz von „Der Morgen stirbt nie“ trug.

Generell empfiehlt sich ein Kurzhaarschnitt. Langes Haar kann Ungepflegtheit suggerieren. Die Haare sollen zudem bei gefährlichen Missionen niemals stören.

Hier ein schneller Überblick über die vielen Marken, die bereits in James Bond Filmen verwendet wurden

Sunspel

Church’s

Tom Ford

John Lobb

Bootmaker

Turnbull & Asser

Brioni

Ballantyne Cashmere

S.T. Dupont

Persol

Zero Halliburton

Anthony Holt

Sony

Swatch

Omega

Bollinger

Aston Martin

Jaguar

Swarovski

BMW

Lotus

Rolex

Crockett & Jones

Seiko

Ich bin mir ganz sicher, dass dies nicht alle Marken sind, die in James Bond Filmen als Produkt-Platzierung zu beobachten sind.  Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Ihnen noch Marken und Produkte einfallen diese einfach hier unten in einem Kommentar zu erwähnen. Ich werde sie dann sofort hier einfügen.

→ Das Verhalten  

James-Bond-on-boat
James Bond on tour by wonderferret {Creative Commons}

Wir haben verschiedene Verhaltensweisen aus den James Bond Filmen extrahiert.

Wir lernen von Bond und können einen theoretischen Plan bezüglich seinem Verhalten entwickeln. Wenn es actionreich wird, behält Bond meist einen kühlen Kopf und denkt über Alternativen nach. Er ist seinem Gegner gegenüber somit immer im Vorteil, weil er jede Handlungsalternative in kurzer Zeit überdenkt.

Bond denkt nicht über die Probleme nach, sondern über die Lösungen. Es geht immer darum, den nächsten Schritt machen zu können.

Denken wir über einen Fall nach: In einer Situation im Film „Der Morgen stirbt nie“ legt Bond eine Bombe in einem Behälter ab, den er durch seine Uhr zu einem späteren Zeitpunkt auslösen kann. Er wusste später, dass er früher oder später auf die Handlanger treffen wird und zündete dies später zur Abschreckung seines Gegners los. Im Verlauf des Films wird klar, dass diese Aktion parallel auch dafür gedacht war, das „unsichtbare“ Schiff auf dem Radar der Marine sichtbar zu machen.  Bereiten Sie sich auf alles vor, planen sie das Überraschende und Unerwartete.

Wenn’s romantisch wird, weiß Bond sich immer zu helfen. Er hat immer eine Flasche Champagner parat. Den Luxus kann er sich auch leisten. Wenn es um die Frau geht, sollten wir auch kostspielig sein. Schließlich wollen wir ihr auch imponieren. Gönnen Sie sich ein ruhiges Plätzchen bei feinster Kost im Restaurant (Casino Royale als Anregung) oder ein stilles Hütchen in den Bergen (Der Spion der mich liebte) mit Kaminfeuer für die nötige Romantik. Seien Sie ruhig in Ihrer Wortwahl etwas offensiver und „lockern Sie Ihre Fliege“.

Es geht hier darum, eine Frau zu verführen und dies so stilvoll wie möglich. In einer Special Edition des Playboys „How to be a playboy“ gibt es wertvolle Tipps zur „coolen“ Annäherung und Gesprächsverwicklung. Wenn Sie absolut nichts daheim stehen haben, helfe ich Ihnen mit diesem Produkt, diesem bezahlbaren Champagner oder auch mit diesen Restaurants weiter.

denise-with-wine-james-bond
Wollen Sie die schöne Frau warten lassen? Picture by ikrichter {Creative Commons}

Wenn’s ins 1 gegen 1 geht, dann kann es schon mal ziemlich schwierig werden. Ich spreche hier auch nicht gleich von Fäusten, sondern von der verbalen Ebene. Es geht darum, so schlagfertig wie nur möglich zu sein. Bond hat eine besondere Eigenschaft: Er hat auf alles, was ihm ins Gesicht gesagt wird, eine passende Antwort. Selbst wenn es nur ein kühles „Nein“ ist, ist es dennoch in diesem Moment die beste Antwort. Schlagfertigkeit kann man sich antrainieren, doch vergessen Sie dabei nicht den unwiderstehlichen Humor Bonds, der zum Teil sarkastisch und ironisch sein kann. So sollten Sie auf jeden Fall passende Sprüche und Antworten parat haben, die Ihr Gegenüber ins Schmunzeln bis hin zum Verzweifeln bringen soll. Es existieren viele Internetseiten mit schlagfertigen Antworten, die man bei bestimmten Fragen benutzen kann.

Das Hinterfragen ist eine Methode um lästige Fragen zu umgehen, ein Beispiel: Was machen Sie hier?“, fragt ein unangenehmer Gast. Richtig wäre nun: Warum sollte ich hier nicht sein?

→ Die Gadgets 

omega-james-bond-uk-creative-commons
Omega | Skyfall Edition | Creative Commons by James Bond UK {Flickr}

Im neuen Bond „Skyfall“ ist Q nicht mehr der nette Geselle mit den kleinen Spielereien wie dem flammenwerfenden Dudelsack oder dem explodierenden Kugelschreiber. Der junge Q gibt Bond eine Walther PPK, die alleine auf seinen Fingerabdruck reagiert.  Zunächst aber natürlich die Uhr. Omega, Rolex, Swatch und sogar die alten Seiko Uhren sind Marken, die bisher Teil des Bond Universums geworden sind. Omega ist nun Standard und gehört stets an den Arm von Daniel Craig alias James Bond. Rolex war noch zu Zeiten von Pierce Brosnan im Vordergrund. Swatch hat mehrere Villian Uhren produziert, zu der es auch einen Artikel in unserem Blog gibt.
Die großen Gadgets sind die Autos, das Handy und die gesamte Technologie, die James Bond zur Verfügung steht.

sony-xperia-t-skyfall-handy-james-bond
Das Sony XPERIA T können Sie erwerben
aston-martin-dbs-james-bond
Aston Martin DBS – Blosterblu – YT {Creative Commons}

 

 

 

 

→ Das „Spezielle“

Immer ein Schritt voraus. Alle weiteren Inhalte: Wikihow

→ Die Frauen 

Bond ist ein Macho. James Bond ist kein Macho. Er begegnet einer Frau immer in charmanter und humorvoller Weise und zielt natürlich auch dabei darauf ab, die Frau zu verführen.

Nichts begeistert einen Mann mehr als eine wunderschöne Frau. Die Augsburger Allgemeine hat eine Diashow publiziert mit den vierundzwanzig schönsten Bond-Girls. Hier können Sie sich ein paar dieser bildhübschen Ladies in Übergröße ansehen und sich selbst überzeugen:

ursula-andress-bond-girl
Ursula Andress {Creative Commons | by twm1340}
Sophie-Marceau-Die-Welt-ist-nicht-genug
Sophie Marceau by Ivan Bessedin {Creative Commons}
rosamund-pike-james-bond-girl
Rosamund Pike by gdcgraphics {Creative Commons}
denise-richards-welt-ist-nicht-genug
Denise Richards © Glenn Francis, www.PacificProDigital.com
vesper-lynd-james-bond
Vesper Lynd by Sagittarius – TFL Studio {Creative Commons}
berenice-marlohe-james-bond
Berenice Marlohe by Georges Biard {Creative Commons}
 

James Bond Lifestyle ist ein inoffizielles Portal für James Bond Fans und darüber hinaus für alle, die einen kulturell vielfältigen, rasanten und luxuriösen Lebensstil schätzen.

Wir sind ausdrücklich nicht an folgende Unternehmen gebunden: Metro-Goldwyn-Mayer (MGM), Sony Pictures, Danjaq, LCC., Columbia Tristar, United Artists und weitere beteiligte Unternehmen an James Bond Filmen.